Cambio Blog

Erfahrungsbericht Arbeitsprobe Linz

Am 26.4.21 hatte ich meinen Termin für die Arbeitsprobe zur Visagistin / Wimpernstylistin.

Wir waren zu 2. die die Arbeitsprobe ablegten.

Die Prüferinnen waren zwar nett, doch eher reserviert uns gegenüber.

Wir durften uns aussuchen in welcher Reihenfolge wir die Prüfung ablegen wollten.

Wir entschieden uns Beide zuerst die Wimpernverlängerung zu absolvieren. Eine genaue Zeit wurde uns nicht vorgegeben, es wurde uns nur gesagt, es soll halt im üblichen Zeitrahmen (ca.2-2,5 Std.)   bleiben und die Wimpern sollen danach einfach schön aussehen. Eine Mindestanzahl oder welche Technik wir machen wollten war uns auch komplett frei gegeben.

Als wir fertig waren wurden unsere Arbeiten begutachtet, dennoch bekamen wir kein direktes Feedback.

Nach einer kurzen Pause durften wir dann unsere Modelle schminken… ein typgerechtes Abend Makeup.

Zeit hatten wir ca 45 min. Danach wurde es wieder von den beiden Prüferinnen begutachtet.

Als nächstes kam es zum Fachgespräch. Wir wurden quer durch die Bank mit Fragen über die Haut, Farbenlehre, Wimpernverlängerung usw. konfrontiert.

Ich hab mich mit dem Cambio Lernmaterial und den Fragen und Antwortkatalog von meiner Wimpern- Ausbildnerin vorbereitet und konnte alles gut beantworten.

Direkt nach dem Fachgespräch wurde uns dann die Bewertung über die Wimpern und übers Schminken der beiden Damen erläutert.

Mein Fazit: Wenn man sich gut vorbereitet ist es kein Problem die Prüfung zu schaffen, nur auf die leichte Schulter würd ich es auf keinen Fall nehmen, da wie ich finde streng dennoch sehr fair beurteilt wurde.

 

Kommentare sind geschlossen.

Neueste Beiträge

Kategorien

Tags