LOGIN

Ausbildung zum Make-Up Artist

Make-Up Artist

Basispreis

nur 2.990,-

Standorte

Infocall:

Abschluss:

Diplom

Dein Bonus

Im Basispreis für deine Ausbildung inbegriffen!

Details zum Kurs

Komm aus deiner Komfortzone!
Um als Make-Up Artist erfolgreich zu sein, brauchst du umfangreiches Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen, von kompletten Typveränderungen bis hin zu krassem Hairstyling.
Es ist daher besonders wichtig eine fundierte Ausbildung zu absolvieren, welche wiederum das Spezialgebiet unserer Top- Trainerinnen ist.
Wir bieten den CAMBIO PRO Make-Up Artist Kurs ausschließlich unseren AbsolventInnen als 6-monatigen Aufbaulehrgang nach oder während dem dipl. Visagistik Kurs in die Materie der Make-Up Artisten an.

Wir unterteilen unsere Makeup Artist Kurse März ab 2022 in zwei Schwerpunkte: FASHION & SFX

Im SFX (Special Effect) Kurs sind einige Kurstage speziell auf die Techniken und Künste für Film und TV abgestimmt.

Im FASHION Schwerpunkt sind spezielle Kurstage zum Thema integriert die besonders auf Werbeaufnahmen, Fotoshootings etc. vorbereiten.

Die Kursinhalte die im SFX & Fashion Make-Up Artist gleich sind:

Die Spezial Inhalte im SFX Make-Up Artist:

Die Spezial Inhalte im FASHION Make-Up Artist:

Berufsbegleitender Kurse

5 monatiger berufsbegleitender Kurs

1x pro Monat ein Wochenende Kurs
für 5 Monate

Samstag von 12:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr

Übungsmodelle werden zwischen den Kurs-Modulen geschminkt.

Die Prüfung findet ein Monat nach Kursende statt.

Die Bildungskarenz eröffnet Arbeitnehmer-/innen die Möglichkeit, sich zwischen 2 und 12 Monaten von der Arbeit freistellen zu lassen und sich der Aus- und Weiterbildung zu widmen – ohne dafür das Arbeitsverhältnis aufzulösen.
Während dieser Zeit erhält der/die Arbeitnehmer/in vom AMS Weiterbildungsgeld in Höhe des Arbeitslosengeldes. Ein Zuverdienst bis zur Geringfügigkeitsgrenze von monatlich 475,86 Euro (2021) während der Bildungskarenz ist gestattet. Für die Ausbildungskosten gibt es keine finanzielle Unterstützung.

Voraussetzungen für die Bildungskarenz

  • Ein mindestens sechs Monate dauerndes ununterbrochenes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber über der Geringfügigkeitsgrenze.
  • Einverständnis zwischen Arbeitnehmer/-in und Arbeitgeber/-in.
  • Der/die Arbeitnehmer/-in muss die Anspruchsvoraussetzungen auf Arbeitslosengeld erfüllen.
  • Teilnahme an einer oder mehreren Bildungsmaßnahmen im Ausmaß von mind. 20 Wochenstunden (16 Stunden für Personen mit Kindern bis zum 7. Lebensjahr).

Vorgehensweise Antragstellung

  • Abklärung mit dem/der Arbeitgeber/-in
  • Abklärung mit dem AMS
    Schriftlicher Nachweis über 20 bzw. 16 Wochenstunden von der Cambio Beautyacademy
  • Antragstellung beim AMS
  • Die meisten unserer Visagistik & Make-Up Artist Ausbildungen sind für die Bildungskarenz geeignet.

Mehr Infos dazu

Die Bildungsteilzeit eröffnet Arbeitnehmer/innen die Möglichkeit, die Arbeit zwischen 4 und 24 Monaten zu reduzieren und sich so der Aus- und Weiterbildung zu widmen – ohne dafür das Arbeitsverhältnis aufzulösen. Die Reduktion kann zwischen 25 % und 50 % des aktuellen Arbeitsumfanges betragen. Während dieser Zeit erhält der/die Arbeitnehmer/in vom Arbeitsmarktservice Bildungsteilzeitgeld in Höhe von 84 Cent pro reduzierter Arbeitsstunde pro Tag (z.B.: Sie reduzieren von 40 auf 30 Stunden pro Woche und bekommen daher 10 x 0,84 x 30 (wenn Juni) = 252 Euro).

Voraussetzungen für Bildungsteilzeit

  • Ein mindestens sechs Monate dauerndes ununterbrochenes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber über der Geringfügigkeitsgrenze.
  • Einverständnis zwischen Arbeitnehmer/-in und Arbeitgeber/-in.
  • Der/die Arbeitnehmer/-in muss die Anspruchsvoraussetzungen auf Arbeitslosengeld erfüllen.
  • Teilnahme an einer oder mehreren Bildungsmaßnahmen im Gesamtausmaß von 10 Wochenstunden.

Vorgehensweise Antragstellung

  • Abklärung mit dem/der Arbeitgeber/-in
  • Abklärung mit dem AMS
  • Schriftlicher Nachweis über 10 Wochenstunden von der Vitalakademie
  • Antragstellung beim AMS Die meisten unserer Visagistik & Make-Up Artist Ausbildungen sind für die Bildungskarenz geeignet.
Mehr Infos dazu

In früheren Jahren förderte das AMS oft individuelle Aus- und Weiterbildung. Die Finanzierung einer Ausbildung in der Erwachsenenbildung durch das Arbeitsmarkservice ist in der Zwischenzeit jedoch eher die Ausnahme, als die Regel. Arbeitssuchende Personen sollten dennoch mit Ihrem zuständigen AMS-Betreuer über eine mögliche Förderung der Kurskosten sprechen. Grundlegende Voraussetzung ist jedoch immer die positive Einschätzung auf arbeitsmarktbezogene Verwertbarkeit der Aus- oder Weitebildung.

AMS Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

Das AMS fördert mit dieser Beihilfe die Kosten für Weiterbildungen von gering qualifizierten und älteren ArbeitnehmerInnen. Diese Förderung können Arbeitgeber (nicht Arbeitnehmer!) erhalten. Neben bildungsrelevanten Kriterien muss die Ausbildung mind. 24 Kursstunden umfassen. 50 % der Kurskosten werden rückerstattet.


Weitere Informationen

AMS-Unternehmensgründerprogramm

Mit dem Unternehmensgründungsprogramm unterstützt das Arbeitsmarktservice arbeitslose Personen bei der Neugründung existenzfähiger Betriebe und der Schaffung von Arbeitsplätzen. Wird dieses Gründungsprogramm in Anspruch genommen, werden auch etwaige Ausbildungskosten vom AMS getragen.


Weitere Informationen

Förderung der Personalentwicklung

Das Arbeitsmarktservice unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit Qualifizierungen für Beschäftigte unterstützt Sie das Arbeitsmarktservice bei der Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen.


Weitere Informationen

OÖ – Bildungskonto des Landes OÖ

Mit dem Bildungskonto wird die berufsorientierte Weiterbildung und Umschulung (ausgenommen Umschulungen i.S.d. AMS) zur Arbeitsplatzsicherung gefördert. Das Bildungskonto des Landes deckt 30 % (in Ausnahmefällen 60 %) der Kurskosten bis zur maximalen Gesamtförderhöhe von 2000 Euro für fast alle Personenkreise ab. Der Förderantrag kann erst nach Kursabschluss gestellt werden.

Weitere Informationen

Wien – WAFF

Beim WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) gibt es mehrere Fördervarianten. Gemeinsame Voraussetzung ist immer ein Wohnsitz in Wien. Welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen, klären Sie bitte direkt mit den WAFF-Beraterinnen ab.

Weitere Informationen

NÖ – Bildungsförderung

Das Land NÖ leistet an Personen, die an beruflichen Bildungsmaßnahmen teilnehmen, einen Beitrag zur Finanzierung von Bildungskosten. Eine Voraussetzung ist, dass die Bildungsmaßnahme der berufsspezifischen Weiterbildung dienen muss.

Weitere Informationen

Salzburg – Bildungsscheck

Ziel dieser Förderaktion ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung von Salzburger Arbeitnehmern zur Absicherung der Beschäftigungsfähigkeit in gegenwärtigen und künftigen Tätigkeitsfeldern. Mit dem Salzburger Bildungsscheck werden berufsorientierte Weiterbildungen oder Ausbildungen gefördert, in welchen Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind.

Weitere Informationen

Steiermark – Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung

Der „Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung“ (GraF0) ist ein Angebot für berufstätige Grazerinnen und Grazer im Alter zwischen 18 und 64 Jahren mit niedrigem Haushaltseinkommen. Das Referat Arbeit und Beschäftigung des Sozialamts fördert Kurse, Weiterbildungen sowie Umschulungen mit Fokus auf berufliche Weiterentwicklung. Förderung bis zu 2.500 Euro pro Person möglich.

Weitere Informationen

Burgenland – Qualifikationsförderungszuschuss

Der Qualifikationsförderungszuschuss dient der Weiterbildung im derzeitigen Beruf aber auch Personen, die ihren Beruf wechseln möchten. Förderbar sind Bildungsmaßnahmen, die dazu geeignet sind, die Arbeitssituation zu verbessern und die nicht in den Zuständigkeitsbereich anderer Förderstellen fallen (AMS, WIBAG,…) fallen.

Weitere Informationen

Tirol – Bildungsgeld-update

Ziel ist, die berufliche Qualifikation von Arbeitskräften zu erhöhen. Aus- und Weiterbildungen werden mit einer Förderung von 30 % (aber max. 500 Euro) der Kurskosten unterstützt. Förderbare Personen sind u.a.: Arbeitnehmer, Arbeitslose, Wiedereinsteiger/innen, Selbständige mit max. 9 Mitarbeitern und Menschen, die ihren Wohnsitz oder ihren Beschäftigungsort in Tirol haben. Ansuchen müssen bis spätestens zwei Wochen nach Beginn der Ausbildung erbracht werden. Ausbezahlt wird die Förderung jedoch erst nach Absolvierung der Ausbildung.

Weitere Informationen

Vorarlberg – Bildungszuschüsse

Es gibt in Vorarlberg verschiedene Fördermöglichkeiten. Sie unterscheiden sich nach Ausbildungsart und förderbarer Personenkreis. Die Anträge können frühestens nach Beginn der Ausbildung gestellt werden, die finanzielle Unterstützung wird nach Ausbildungsende ausbezahlt.

Weitere Informationen

Kärnten – Bildungsförderung für Arbeitnehmer

Die Bildungsförderung dient zur finanziellen Unterstützung von ArbeitnehmerInnen, freien Dienstnehmern und WiedereinsteigerInnen, die sich beruflich bei einem vom Land Kärnten anerkannten Bildungsträger weiterbilden. Eine nachhaltige berufliche Nutzung ist Voraussetzung. Der Antrag kann frühestens mit Beginn der Ausbildung gestellt werden.

Weitere Informationen

Aufwendungen für Bildungsmaßnahmen wie Aus- und Fortbildung oder Umschulung sind als „Werbungskosten“ von der Höhe Ihrer steuerlichen Lohnnebenkosten abzugsfähig, wenn sie Kosten für Fortbildung, Ausbildung im verwandten Beruf oder eine umfassende Umschulung darstellen. Unbedingte Voraussetzung ist also ein beruflicher Zusammenhang.


Absetzbar sind:

  • Kurskosten (Kursbeitrag)
  • Kosten für Unterlagen, Fachliteratur
  • Kosten für „Arbeitsmittel“ (z.B. anteilige PC-Kosten)
  • zusätzliche Fahrtkosten
  • allenfalls Tagesgelder (für die ersten fünf Tage, wenn der Kurs nicht am Wohnort oder Arbeitsort stattfindet)
  • Nächtigungskosten

Die Kosten können bei der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden, wodurch unselbständig Erwerbstätige einen Teil der Lohsteuer zurückerstattet bekommen und selbständig Erwerbstätige eine Verminderung der zu zahlenden Einkommenssteuer erhalten.

Weitere Informationen

Hochwertige Profi-Produkte

Professionalität und Qualität ist uns nicht nur in der Ausbildung wichtig, sondern natürlich auch bei den Produkten, mit denen wir arbeiten.

So haben wir eine Produktserie zusammengestellt, welche professionell und erschwinglich ist UND in Sachen Deckkraft, Haltbarkeit und Pigmentierung in der ersten Liga spielt.
Du kannst diese Starterpakete optional zu jedem Kursstart erwerben. 

Make-Up Artist Produkt- Starterpaket

für deinen Cambio Make-Up Artist Kurs

€ 230,-

Das Pro Make-Up Starterpaket wird empfohlen, wenn du die Cambio Makeup Artist Ausbildung besuchen möchtest.

Hier sind alle Special Effect Produkte enthalten, die Du in der Ausbildung benötigst.

  • Cameleon Aqua Base Colors 12
  • Cameleon Body Painting Pinsel 
  • Cameleon Alkohol Farben 6
  • Kryolan Pros Aide 50ml
  • Kryolan TV Paint Stick ivory & v23
  • Kryolan Glatze Glatzan
  • Kryolan Mastix
  • Kryolan Augenbrauenplastik
  • Kryolan Fixing Powder
  • Kryolan flüssiger Latex
  • Kryolan Artex 
  • verschiedene Schwämme
  • verschiedene Spartel
  • Bond Off 10

Haarstyling Produkt- Starterpaket

für deinen Cambio Make-up Artist Kurs

€ 149,- statt € 179,-

Das Pro Haar-Starterpaket wird empfohlen, wenn du die Cambio Makeup Artist Ausbildung besuchen möchtest.

Make-Up Artist Prüfung bei Cambio

Cambio steht für Qualität, unsere Absolventinnen und Absolventen sind in der Branche bekannt und eine erfolgreiche Ausbildung bei Cambio zeigt von handwerklichem Können und Wissen. Durch unsere Prüfungen gehen wir sicher, dass diese bekannte Qualität großflächig gehalten werden kann.

Der Ablauf

Die Make-Up Artist Prüfung verläuft ähnlich zur Visagistikprüfung, es gibt dabei jedoch keinen theoretischen Teil.

Der praktische Teil gliedert sich in ein aufwendigeres Layout Make-Up und ein Themen Make-Up, die Ergebnisse werden wieder mit einem Punktesystem bewertet.

Beim Layout Make-Up soll innerhalb einer Stunde der gesamte Look des vorgegebenen Fotos am Prüfungsmodell nachgestyled werden – Make-Up, Haarstyling und das Outfit samt Accessoires. Die Umsetzung und Qualität der Ausführung wird dann von der Prüfungsvorsitzenden bewertet.

Im Anschluss bleiben drei Stunden Zeit für die Königsdisziplin – das Themen Make-Up. Dieses unterscheidet sich im SFX und Fashion Kurs.

Beim SFX Make-Up Artist wird das Thema ein Monat vor der Prüfung bekannt gegeben und die Kursteilnehmerin, der Kursteilnehmer hat dann den Auftrag ein gesamtes Moodboard zu erstellen und daraus auf einem FaceChart seine Ideen in Form zu bringen. Dieses FaceChart dient am Tag der Prüfung als Vorlage für das Styling des Models.

Ist die Zeit der 3h abgelaufen, wird der eigene Look mitsamt dem Moodboard präsentiert, das Ergebnis, die Ausführung, der Ideenreichtum und die Qualität der Arbeit wird im Anschluss mit einem Punktesystem bewertet.

Beim Fashion Make-Up Artist darf das Thema der Editorial Make-Up Strecke frei gewählt werden, es wird ein Moodboard dazu erstellt. In den drei Stunden dürfen zwei aufeinander abgestimmte Looks kreiert und auch geshootet werden.

Die fantastischen Ergebnisse werden wieder von einer professionellen Fotografin oder einem Fotografen ins rechte Licht gesetzt und es entstehen unvergessliche Fotos der Prüfungsstylings.

Auch dieser Kurs schließt mit einem individuellen Diplom ab welches nach der Prüfung überreicht wird.

Nach der Prüfung

Nach der Ausbildung bei Cambio hast Du unzählige Möglichkeiten – Du kannst Dich selbständig machen, dich als Visagistin in großen Unternehmen bewerben, Deine Tätigkeit als zusätzliche Leistung in einem Unternehmen anbieten und vieles mehr. Täglich entstehen neue Jobs und garantiert ist irgendwo das Richtige für Dich und Deine Fähigkeiten dabei.

Go for it! Follow your passion!

Die Beautybranche boomt aktuell und neue Produkte und Trends fluten den Markt.

Die perfekte Zeit um als Visagist/in oder Make-Up Artist durchzustarten.

Früher war das gewerbliche Make-Up noch den Friseuren und Kosmetikern vorbehalten, doch diese Zeiten sind vorbei – die Visagistik hat nun aus gutem Recht ihre eigene Berufssparte.

Das Berufsfeld hat sich stark ausgeweitet – über die klassischen Kunden und Stylingtermine hinaus finden sich Make-Up Artists vermehrt im Video & TV-Geschäft, auf Fotoshootings und Fashionshows. Sie werden als Markenbotschafter entsendet und bauen ihr eigenes Business auf, etablierte Artists werden außerdem gerne als Redakteure für Magazine und Onlinezeitschriften engagiert.

Je nach Persönlichkeit und Interesse bestehen unzählige Möglichkeiten seine Leidenschaft zum Beruf zu machen, ob in diversen Parfumarien, an Produktcountern, bei Farb- und Stilberatern, in diversen Agenturen oder als Hochzeitsstylistin. Es besteht die Möglichkeit in einem angestellten Verhältnis zu arbeiten und aber auch sich selbständig zu machen und sein eigenes Unternehmen zu gründen – nebenberuflich oder als Hauptberuf.

Die Basis des Erfolgs ist dabei immer eine fundierte Ausbildung und auch diverse Weiterbildungen in den spezifischen Bereichen – denn Wissen schafft Unabhängigkeit.

Darüber hinaus braucht es ein hohes Maß an Eigeninitiative wenn es um das Aneignen von neuem Wissen geht, es braucht Kreativität um neue Ideen und Visionen zu entwickeln, Mut um neue oder noch unbekannte Wege zu gehen und vor Allem ein großes Stück Leidenschaft  – für das Handwerk an sich und den Zauber den man damit bewirken kann.

Improve your skills

Mit Cambio hast du die Möglichkeit Dich auch nach der Ausbildung weiterzuentwickeln, zu Beginn durch das Sammeln der Praxisstunden. Dabei geht es um mehr als nur die Stunden – es geht darum Deine Fähigkeiten auszubauen, Erfahrungen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und auch mit neuen Situationen z.B. Fotoshootings vertraut zu werden.

Use our network

Nutze das Netzwerk das wir Dir zur Verfügung stellen – die Cambio Family Gruppe auf Signal zum Beispiel oder auch auf Facebook – dort werden oft Jobs von uns aber auch von ehemaligen AbsolventInnen ausgeschrieben. Nutze es aber auch um Fragen zu stellen, selbst Initiative zu ergreifen und für Projekte die du gerne machen würdest Partner ins Boot zu holen.

Nutze also die Kraft eines Teams, der Cambio Family, deiner Kursgruppe, die an DICH und Dein Talent glauben.

Visualize your dreams

Schon während der Ausbildung beginnen wir gemeinsam mit Dir an Deinen Träumen und Zielen zu arbeiten. Erstelle Deine eigene Vision Wall, hol Dir Inspiration und lasse auch zu Beginn unsinnig erscheinende Einfälle zu –  du wirst sehen, es lohnt sich.

Komm aus deiner Komfortzone!
Um als Make-Up Artist erfolgreich zu sein, brauchst du umfangreiches Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen, von kompletten Typveränderungen bis hin zu krassem Hairstyling.
Es ist daher besonders wichtig eine fundierte Ausbildung zu absolvieren, welche wiederum das Spezialgebiet unserer Top- Trainerinnen ist.
Wir bieten den CAMBIO PRO Make-Up Artist Kurs ausschließlich unseren AbsolventInnen als 6-monatigen Aufbaulehrgang nach oder während dem dipl. Visagistik Kurs in die Materie der Make-Up Artisten an.

Wir unterteilen unsere Makeup Artist Kurse März ab 2022 in zwei Schwerpunkte: FASHION & SFX

Im SFX (Special Effect) Kurs sind einige Kurstage speziell auf die Techniken und Künste für Film und TV abgestimmt.

Im FASHION Schwerpunkt sind spezielle Kurstage zum Thema integriert die besonders auf Werbeaufnahmen, Fotoshootings etc. vorbereiten.

Die Kursinhalte die im SFX & Fashion Make-Up Artist gleich sind:

Die Spezial Inhalte im SFX Make-Up Artist:

Die Spezial Inhalte im FASHION Make-Up Artist:

Berufsbegleitender Kurse

5 monatiger berufsbegleitender Kurs

1x pro Monat ein Wochenende Kurs
für 5 Monate

Samstag von 12:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr

Übungsmodelle werden zwischen den Kurs-Modulen geschminkt.

Die Prüfung findet ein Monat nach Kursende statt.

Die Bildungskarenz eröffnet Arbeitnehmer-/innen die Möglichkeit, sich zwischen 2 und 12 Monaten von der Arbeit freistellen zu lassen und sich der Aus- und Weiterbildung zu widmen – ohne dafür das Arbeitsverhältnis aufzulösen.
Während dieser Zeit erhält der/die Arbeitnehmer/in vom AMS Weiterbildungsgeld in Höhe des Arbeitslosengeldes. Ein Zuverdienst bis zur Geringfügigkeitsgrenze von monatlich 475,86 Euro (2021) während der Bildungskarenz ist gestattet. Für die Ausbildungskosten gibt es keine finanzielle Unterstützung.

Voraussetzungen für die Bildungskarenz

  • Ein mindestens sechs Monate dauerndes ununterbrochenes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber über der Geringfügigkeitsgrenze.
  • Einverständnis zwischen Arbeitnehmer/-in und Arbeitgeber/-in.
  • Der/die Arbeitnehmer/-in muss die Anspruchsvoraussetzungen auf Arbeitslosengeld erfüllen.
  • Teilnahme an einer oder mehreren Bildungsmaßnahmen im Ausmaß von mind. 20 Wochenstunden (16 Stunden für Personen mit Kindern bis zum 7. Lebensjahr).

Vorgehensweise Antragstellung

  • Abklärung mit dem/der Arbeitgeber/-in
  • Abklärung mit dem AMS
    Schriftlicher Nachweis über 20 bzw. 16 Wochenstunden von der Cambio Beautyacademy
  • Antragstellung beim AMS
  • Die meisten unserer Visagistik & Make-Up Artist Ausbildungen sind für die Bildungskarenz geeignet.

Mehr Infos dazu

Die Bildungsteilzeit eröffnet Arbeitnehmer/innen die Möglichkeit, die Arbeit zwischen 4 und 24 Monaten zu reduzieren und sich so der Aus- und Weiterbildung zu widmen – ohne dafür das Arbeitsverhältnis aufzulösen. Die Reduktion kann zwischen 25 % und 50 % des aktuellen Arbeitsumfanges betragen. Während dieser Zeit erhält der/die Arbeitnehmer/in vom Arbeitsmarktservice Bildungsteilzeitgeld in Höhe von 84 Cent pro reduzierter Arbeitsstunde pro Tag (z.B.: Sie reduzieren von 40 auf 30 Stunden pro Woche und bekommen daher 10 x 0,84 x 30 (wenn Juni) = 252 Euro).

Voraussetzungen für Bildungsteilzeit

  • Ein mindestens sechs Monate dauerndes ununterbrochenes Arbeitsverhältnis bei einem Arbeitgeber über der Geringfügigkeitsgrenze.
  • Einverständnis zwischen Arbeitnehmer/-in und Arbeitgeber/-in.
  • Der/die Arbeitnehmer/-in muss die Anspruchsvoraussetzungen auf Arbeitslosengeld erfüllen.
  • Teilnahme an einer oder mehreren Bildungsmaßnahmen im Gesamtausmaß von 10 Wochenstunden.

Vorgehensweise Antragstellung

  • Abklärung mit dem/der Arbeitgeber/-in
  • Abklärung mit dem AMS
  • Schriftlicher Nachweis über 10 Wochenstunden von der Vitalakademie
  • Antragstellung beim AMS Die meisten unserer Visagistik & Make-Up Artist Ausbildungen sind für die Bildungskarenz geeignet.
Mehr Infos dazu

In früheren Jahren förderte das AMS oft individuelle Aus- und Weiterbildung. Die Finanzierung einer Ausbildung in der Erwachsenenbildung durch das Arbeitsmarkservice ist in der Zwischenzeit jedoch eher die Ausnahme, als die Regel. Arbeitssuchende Personen sollten dennoch mit Ihrem zuständigen AMS-Betreuer über eine mögliche Förderung der Kurskosten sprechen. Grundlegende Voraussetzung ist jedoch immer die positive Einschätzung auf arbeitsmarktbezogene Verwertbarkeit der Aus- oder Weitebildung.

AMS Qualifizierungsförderung für Beschäftigte

Das AMS fördert mit dieser Beihilfe die Kosten für Weiterbildungen von gering qualifizierten und älteren ArbeitnehmerInnen. Diese Förderung können Arbeitgeber (nicht Arbeitnehmer!) erhalten. Neben bildungsrelevanten Kriterien muss die Ausbildung mind. 24 Kursstunden umfassen. 50 % der Kurskosten werden rückerstattet.


Weitere Informationen

AMS-Unternehmensgründerprogramm

Mit dem Unternehmensgründungsprogramm unterstützt das Arbeitsmarktservice arbeitslose Personen bei der Neugründung existenzfähiger Betriebe und der Schaffung von Arbeitsplätzen. Wird dieses Gründungsprogramm in Anspruch genommen, werden auch etwaige Ausbildungskosten vom AMS getragen.


Weitere Informationen

Förderung der Personalentwicklung

Das Arbeitsmarktservice unterstützt Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit Qualifizierungen für Beschäftigte unterstützt Sie das Arbeitsmarktservice bei der Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen.


Weitere Informationen

OÖ – Bildungskonto des Landes OÖ

Mit dem Bildungskonto wird die berufsorientierte Weiterbildung und Umschulung (ausgenommen Umschulungen i.S.d. AMS) zur Arbeitsplatzsicherung gefördert. Das Bildungskonto des Landes deckt 30 % (in Ausnahmefällen 60 %) der Kurskosten bis zur maximalen Gesamtförderhöhe von 2000 Euro für fast alle Personenkreise ab. Der Förderantrag kann erst nach Kursabschluss gestellt werden.

Weitere Informationen

Wien – WAFF

Beim WAFF (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) gibt es mehrere Fördervarianten. Gemeinsame Voraussetzung ist immer ein Wohnsitz in Wien. Welche Möglichkeiten für Sie in Frage kommen, klären Sie bitte direkt mit den WAFF-Beraterinnen ab.

Weitere Informationen

NÖ – Bildungsförderung

Das Land NÖ leistet an Personen, die an beruflichen Bildungsmaßnahmen teilnehmen, einen Beitrag zur Finanzierung von Bildungskosten. Eine Voraussetzung ist, dass die Bildungsmaßnahme der berufsspezifischen Weiterbildung dienen muss.

Weitere Informationen

Salzburg – Bildungsscheck

Ziel dieser Förderaktion ist die Verbesserung der beruflichen Qualifizierung von Salzburger Arbeitnehmern zur Absicherung der Beschäftigungsfähigkeit in gegenwärtigen und künftigen Tätigkeitsfeldern. Mit dem Salzburger Bildungsscheck werden berufsorientierte Weiterbildungen oder Ausbildungen gefördert, in welchen Qualifikationen vermittelt werden, die entweder unmittelbar im Berufsleben angewendet werden können oder die Voraussetzung für eine angestrebte berufliche Veränderung (Umschulung) sind.

Weitere Informationen

Steiermark – Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung

Der „Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung“ (GraF0) ist ein Angebot für berufstätige Grazerinnen und Grazer im Alter zwischen 18 und 64 Jahren mit niedrigem Haushaltseinkommen. Das Referat Arbeit und Beschäftigung des Sozialamts fördert Kurse, Weiterbildungen sowie Umschulungen mit Fokus auf berufliche Weiterentwicklung. Förderung bis zu 2.500 Euro pro Person möglich.

Weitere Informationen

Burgenland – Qualifikationsförderungszuschuss

Der Qualifikationsförderungszuschuss dient der Weiterbildung im derzeitigen Beruf aber auch Personen, die ihren Beruf wechseln möchten. Förderbar sind Bildungsmaßnahmen, die dazu geeignet sind, die Arbeitssituation zu verbessern und die nicht in den Zuständigkeitsbereich anderer Förderstellen fallen (AMS, WIBAG,…) fallen.

Weitere Informationen

Tirol – Bildungsgeld-update

Ziel ist, die berufliche Qualifikation von Arbeitskräften zu erhöhen. Aus- und Weiterbildungen werden mit einer Förderung von 30 % (aber max. 500 Euro) der Kurskosten unterstützt. Förderbare Personen sind u.a.: Arbeitnehmer, Arbeitslose, Wiedereinsteiger/innen, Selbständige mit max. 9 Mitarbeitern und Menschen, die ihren Wohnsitz oder ihren Beschäftigungsort in Tirol haben. Ansuchen müssen bis spätestens zwei Wochen nach Beginn der Ausbildung erbracht werden. Ausbezahlt wird die Förderung jedoch erst nach Absolvierung der Ausbildung.

Weitere Informationen

Vorarlberg – Bildungszuschüsse

Es gibt in Vorarlberg verschiedene Fördermöglichkeiten. Sie unterscheiden sich nach Ausbildungsart und förderbarer Personenkreis. Die Anträge können frühestens nach Beginn der Ausbildung gestellt werden, die finanzielle Unterstützung wird nach Ausbildungsende ausbezahlt.

Weitere Informationen

Kärnten – Bildungsförderung für Arbeitnehmer

Die Bildungsförderung dient zur finanziellen Unterstützung von ArbeitnehmerInnen, freien Dienstnehmern und WiedereinsteigerInnen, die sich beruflich bei einem vom Land Kärnten anerkannten Bildungsträger weiterbilden. Eine nachhaltige berufliche Nutzung ist Voraussetzung. Der Antrag kann frühestens mit Beginn der Ausbildung gestellt werden.

Weitere Informationen

Aufwendungen für Bildungsmaßnahmen wie Aus- und Fortbildung oder Umschulung sind als „Werbungskosten“ von der Höhe Ihrer steuerlichen Lohnnebenkosten abzugsfähig, wenn sie Kosten für Fortbildung, Ausbildung im verwandten Beruf oder eine umfassende Umschulung darstellen. Unbedingte Voraussetzung ist also ein beruflicher Zusammenhang.


Absetzbar sind:

  • Kurskosten (Kursbeitrag)
  • Kosten für Unterlagen, Fachliteratur
  • Kosten für „Arbeitsmittel“ (z.B. anteilige PC-Kosten)
  • zusätzliche Fahrtkosten
  • allenfalls Tagesgelder (für die ersten fünf Tage, wenn der Kurs nicht am Wohnort oder Arbeitsort stattfindet)
  • Nächtigungskosten

Die Kosten können bei der Einkommenssteuererklärung berücksichtigt werden, wodurch unselbständig Erwerbstätige einen Teil der Lohsteuer zurückerstattet bekommen und selbständig Erwerbstätige eine Verminderung der zu zahlenden Einkommenssteuer erhalten.

Weitere Informationen

Hochwertige Profi-Produkte

Professionalität und Qualität ist uns nicht nur in der Ausbildung wichtig, sondern natürlich auch bei den Produkten, mit denen wir arbeiten.

So haben wir eine Produktserie zusammengestellt, welche professionell und erschwinglich ist UND in Sachen Deckkraft, Haltbarkeit und Pigmentierung in der ersten Liga spielt.
Du kannst diese Starterpakete optional zu jedem Kursstart erwerben. 

Make-Up Artist Produkt- Starterpaket

für deinen Cambio Make-Up Artist Kurs

€ 230,-

Das Pro Make-Up Starterpaket wird empfohlen, wenn du die Cambio Makeup Artist Ausbildung besuchen möchtest.

Hier sind alle Special Effect Produkte enthalten, die Du in der Ausbildung benötigst.

  • Cameleon Aqua Base Colors 12
  • Cameleon Body Painting Pinsel 
  • Cameleon Alkohol Farben 6
  • Kryolan Pros Aide 50ml
  • Kryolan TV Paint Stick ivory & v23
  • Kryolan Glatze Glatzan
  • Kryolan Mastix
  • Kryolan Augenbrauenplastik
  • Kryolan Fixing Powder
  • Kryolan flüssiger Latex
  • Kryolan Artex 
  • verschiedene Schwämme
  • verschiedene Spartel
  • Bond Off 10

Haarstyling Produkt- Starterpaket

für deinen Cambio Make-up Artist Kurs

€ 149,- statt € 179,-

Das Pro Haar-Starterpaket wird empfohlen, wenn du die Cambio Makeup Artist Ausbildung besuchen möchtest.

Make-Up Artist Prüfung bei Cambio

Cambio steht für Qualität, unsere Absolventinnen und Absolventen sind in der Branche bekannt und eine erfolgreiche Ausbildung bei Cambio zeigt von handwerklichem Können und Wissen. Durch unsere Prüfungen gehen wir sicher, dass diese bekannte Qualität großflächig gehalten werden kann.

Der Ablauf

Die Make-Up Artist Prüfung verläuft ähnlich zur Visagistikprüfung, es gibt dabei jedoch keinen theoretischen Teil.

Der praktische Teil gliedert sich in ein aufwendigeres Layout Make-Up und ein Themen Make-Up, die Ergebnisse werden wieder mit einem Punktesystem bewertet.

Beim Layout Make-Up soll innerhalb einer Stunde der gesamte Look des vorgegebenen Fotos am Prüfungsmodell nachgestyled werden – Make-Up, Haarstyling und das Outfit samt Accessoires. Die Umsetzung und Qualität der Ausführung wird dann von der Prüfungsvorsitzenden bewertet.

Im Anschluss bleiben drei Stunden Zeit für die Königsdisziplin – das Themen Make-Up. Dieses unterscheidet sich im SFX und Fashion Kurs.

Beim SFX Make-Up Artist wird das Thema ein Monat vor der Prüfung bekannt gegeben und die Kursteilnehmerin, der Kursteilnehmer hat dann den Auftrag ein gesamtes Moodboard zu erstellen und daraus auf einem FaceChart seine Ideen in Form zu bringen. Dieses FaceChart dient am Tag der Prüfung als Vorlage für das Styling des Models.

Ist die Zeit der 3h abgelaufen, wird der eigene Look mitsamt dem Moodboard präsentiert, das Ergebnis, die Ausführung, der Ideenreichtum und die Qualität der Arbeit wird im Anschluss mit einem Punktesystem bewertet.

Beim Fashion Make-Up Artist darf das Thema der Editorial Make-Up Strecke frei gewählt werden, es wird ein Moodboard dazu erstellt. In den drei Stunden dürfen zwei aufeinander abgestimmte Looks kreiert und auch geshootet werden.

Die fantastischen Ergebnisse werden wieder von einer professionellen Fotografin oder einem Fotografen ins rechte Licht gesetzt und es entstehen unvergessliche Fotos der Prüfungsstylings.

Auch dieser Kurs schließt mit einem individuellen Diplom ab welches nach der Prüfung überreicht wird.

Nach der Prüfung

Nach der Ausbildung bei Cambio hast Du unzählige Möglichkeiten – Du kannst Dich selbständig machen, dich als Visagistin in großen Unternehmen bewerben, Deine Tätigkeit als zusätzliche Leistung in einem Unternehmen anbieten und vieles mehr. Täglich entstehen neue Jobs und garantiert ist irgendwo das Richtige für Dich und Deine Fähigkeiten dabei.

Go for it! Follow your passion!

Die Beautybranche boomt aktuell und neue Produkte und Trends fluten den Markt.

Die perfekte Zeit um als Visagist/in oder Make-Up Artist durchzustarten.

Früher war das gewerbliche Make-Up noch den Friseuren und Kosmetikern vorbehalten, doch diese Zeiten sind vorbei – die Visagistik hat nun aus gutem Recht ihre eigene Berufssparte.

Das Berufsfeld hat sich stark ausgeweitet – über die klassischen Kunden und Stylingtermine hinaus finden sich Make-Up Artists vermehrt im Video & TV-Geschäft, auf Fotoshootings und Fashionshows. Sie werden als Markenbotschafter entsendet und bauen ihr eigenes Business auf, etablierte Artists werden außerdem gerne als Redakteure für Magazine und Onlinezeitschriften engagiert.

Je nach Persönlichkeit und Interesse bestehen unzählige Möglichkeiten seine Leidenschaft zum Beruf zu machen, ob in diversen Parfumarien, an Produktcountern, bei Farb- und Stilberatern, in diversen Agenturen oder als Hochzeitsstylistin. Es besteht die Möglichkeit in einem angestellten Verhältnis zu arbeiten und aber auch sich selbständig zu machen und sein eigenes Unternehmen zu gründen – nebenberuflich oder als Hauptberuf.

Die Basis des Erfolgs ist dabei immer eine fundierte Ausbildung und auch diverse Weiterbildungen in den spezifischen Bereichen – denn Wissen schafft Unabhängigkeit.

Darüber hinaus braucht es ein hohes Maß an Eigeninitiative wenn es um das Aneignen von neuem Wissen geht, es braucht Kreativität um neue Ideen und Visionen zu entwickeln, Mut um neue oder noch unbekannte Wege zu gehen und vor Allem ein großes Stück Leidenschaft  – für das Handwerk an sich und den Zauber den man damit bewirken kann.

Improve your skills

Mit Cambio hast du die Möglichkeit Dich auch nach der Ausbildung weiterzuentwickeln, zu Beginn durch das Sammeln der Praxisstunden. Dabei geht es um mehr als nur die Stunden – es geht darum Deine Fähigkeiten auszubauen, Erfahrungen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und auch mit neuen Situationen z.B. Fotoshootings vertraut zu werden.

Use our network

Nutze das Netzwerk das wir Dir zur Verfügung stellen – die Cambio Family Gruppe auf Signal zum Beispiel oder auch auf Facebook – dort werden oft Jobs von uns aber auch von ehemaligen AbsolventInnen ausgeschrieben. Nutze es aber auch um Fragen zu stellen, selbst Initiative zu ergreifen und für Projekte die du gerne machen würdest Partner ins Boot zu holen.

Nutze also die Kraft eines Teams, der Cambio Family, deiner Kursgruppe, die an DICH und Dein Talent glauben.

Visualize your dreams

Schon während der Ausbildung beginnen wir gemeinsam mit Dir an Deinen Träumen und Zielen zu arbeiten. Erstelle Deine eigene Vision Wall, hol Dir Inspiration und lasse auch zu Beginn unsinnig erscheinende Einfälle zu –  du wirst sehen, es lohnt sich.

Student Feedback

Info Call

Hey Beauty! Schön dass wir einen Call haben werden!