>> 30.226 km… <<
Cambio ist 2016 weit gereist

2016 haben wir es ziemlich weit geschafft,
30.226 Kilometer weit um genau zu sein.

In diesem Blogpost lassen wir dieses grandiose Jahr
noch einmal für euch revue passieren:

Bei einer Shootingreise in Mailand mit Sarah Katharina und Simsis Circus  haben wir uns von 2015 verabschiedet und sind im Anschluss gleich mit einer der größten Reisen in das neue Jahres gestartet – der Trip nach MIAMI. Selbes Team, aber eine Nummer größer. Claudia kehrte wieder dahin zurück wo alles begann – mit ihrer Ausbildung zum Make-up Artist und SkincareCoach – und genau dort wurden die neuen Shirts für Simsis Circus mit besonders hübschen Amerikanerinnen geshootet.

Im März ging es für ein großes Shooting mit der Fotografin Ines Thomsen nach Stuttgart und anschließend mit Sturmayr Coiffeure nach Bologna, Italien zur Beautymesse Cosmoprof.

Gemeinsam mit dem Team von Andmetics wurde im Mai auch die Glowcon in Nürnberg unsicher gemacht.

Weiter ging es im Juni und zwar nach PILION, Griechenland. Dort wurde gemeinsam mit Heli Mayr, der amtierenden Miss Austria 2015 Annika Grill und einem großem Team eine Woche lang geshootet. Die geradlinigen, ausgefallenen Kleider von Jungdesigner Emanuel Burger waren der perfekte Kontrast zur sommerlichen Umgebung.
Dabei blieb zum Glück auch ein klein wenig Zeit zum relaxen und genießen der Sonne.

Nach zwei weiteren Trips nach STUTTGART und PRAG im Sommer mit Ines Thomsen ließ die nächste große Reise nach TUNESIEN nicht lange auf sich warten. Gemeinsam mit dem Magazin Die Oberösterreicherin, den Missen der Miss Austria Corporation und Heli Mayr wurde in der tunesischen Wüste verschiedene Herbst/Winter Kollektionen geshootet.

Hier geht’s zu unserem Blogpost mit allen Details.

Im September wurde außerdem noch in FRANKFURT gemeinsam mit wherever we go geshootet.

Unterm Strich waren das 6 Länder9 Städte und 30.226 km – ein aufregendes Jahr für unsere Cambio Crew.

Ein großes Dankeschön an all unser Kooperationspartner und an alle Fotografen.

Auch 2017 werden wir dieses Tempo beibehalten und unseren Kilometerzähler noch weiter auffüllen.
Vorerst liegt unser Fokus jedoch bei unserer “Homebase”, darauf dürft ihr schon gespannt sein.

Mehr Bilder unserer Reisen findest Du auf unserer Facebook Seite.