Cambio Blog

Wie werde ich VisagistIn

Du fragst Dich schon länger: “Wie werde ich zur Visagistin?” oder “Wie werde ich zum Make-Up Artist?”

In diesem Blogartikel erklären wir Dir den gängigen Weg.

Die Grundlage um die Fähigkeiten einer Visagistin oder eines Make-Up Artist zu erlangen, ist die Grundausbildung. Diese kannst du NICHT auf YouTube, Instagram und Co erlernen, sondern am Besten direkt in einer zertifizierten Akademie.

In dieser Visagstistik Ausbildung lernst du das theoretische Wissen rund um die Materialien, Farbenlehre, Gesichtsanatomie, den richtigen Kundentermin und die Kundenanalyse. Besonders wichtig ist, gerade in dieser Zeit bereits viele verschiedene Personen zu schminken und eigene Erfahrungen zu sammeln. 
Darum werden bei uns bei Cambio bereits während der Kurse Vorher/Nachher Modelle geschminkt, deren Fotos im Kurs durchbesprochen werden und du somit direkt professionelles Feedback bekommst das dich besser werden lässt. Nach der erfolgreich absolvierten Prüfung bekommst du ein Visagistik Diplom, das für die Gewerbeanmeldung notwendig ist.

Um nun das Gewerbe anzumelden, ist in den meisten Bundesländern Österreichs nun eine einheitliche Lösung gefunden worden. Das “Teilgewerbe Visagistik” wurde mit dem “Teilgewerbe Wimpernverlängerung” zusammengeführt. Somit ist eine Wimpernverlängerung ergänzend zur Visagistik Ausbildung im Gesamtausmaß von 140 Stunden notwendig. Darüber hinaus soll es verpflichtend eine Arbeitsprobe für Visagistik und Wimpernverlängerung zu absolvieren geben, die die Kenntnisse beider Fachbereiche prüft. Inwiefern dazu noch wirtschaftliche Kenntnisse notwendig sind, ist bei der jeweiligen Wirtschaftskammer zu erfragen.

In Wien, Vorarlberg, Tirol ist zum jetzigen Zeitpunkt auch noch eine Gewerbeanmeldung zur Visagistin / zum Visagist ohne Wimpernverlängerungsausbildung möglich.

Detailinfos der Wirtschaftskammern aus den einzelnen Bundesländern findet ihr weiter unten.

Alle Angaben in diesem Artikel sind ohne Gewehr, die Cambio Beautyacademy GmbH und Cambio Beautyacademy Vienna GmbH übernehmen keine Verantwortung und Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Kommentare sind geschlossen.

Neueste Beiträge

Kategorien

Tags